Presse

Zu viele schöne Bilder: Mehr Preise verteilt

Bericht in der Westfalenpost und der Westfälischen Rundschau am 18.04.2018


Ennepetal. Über einen sehr erfolgreichen Malwettbewerb freuen sich die Verantwortlichen des Förderkreises „Lernort Natur Ennepe-Ruhr“.

Die Initiative der Kreisjägerschaft hatte Kinder und Jugendliche aus dem Kreis aufgerufen, Bilder von heimischen Tieren oder Pflanzen, von Wald oder Flur in der Region oder von Jägern zu malen.

Unzählige schöne und auch sehr unterschiedliche Bilder von Kindern zwischen vier und 16 Jahren seien eingetroffen. Insgesamt seien es mehr als 100 Kunstwerke gewesen. „Es fiel dem Vorstand sehr schwer, aus diesen vielen Einsendungen die schönsten Bilder auszuwählen“, erklärt die Vorsitzende Claudia Möllney. Geplant gewesen sei, nur eine Siegerin bzw. einen Sieger zu küren. Aufgrund der großen Altersunterschiede habe man die Preisvergabe in zwei Altersgruppen unterteilt. „Die Bilder waren so liebevoll und schön gemalt, dass in schließlich in jeder Altersgruppe drei Sieger gewählt wurden“, erklärt Claudia Möllney.

Große und kleine Sieger
Bei den „Kleinen“ sind die Sieger:
Charlotte Decoen (6 Jahre), Evangelisches Familienzentrum „Die Arche“ Schwelm,
Sophia Brockmeier (4 Jahre), Evangelisches Familienzentrum „Die Arche“ Schwelm,
Lana Hamacher (7 Jahre), Einzelteilnehmerin aus Ennepetal.

Bei den „Großen“ sind die Sieger:
Laura Hegenberg (16 Jahre),
Merle Jellinghaus (15 Jahre),
Pina Schweflinghaus (12 Jahre), alle Malschule „Malkasten“, Ennepetal-Voerde.

Neben zahlreichen Einzelteilnehmerinnen und -teilnehmern, die ihre Bilder per Post oder per E-Mail einsendeten, hatten Kinder aus dem Evangelischen Familienzentrum „Die Arche“ in Schwelm sowie etwa zehn Schülerinnen und Schüler aus Irmtraut Werthschultes Malschule „Malkasten“ in Voerde an dem Wettbewerb mitgemacht. Die Gewinner der ersten Preise erhielten jeweils eine Lernort-Natur-Armbanduhr und ein Lernort-Natur-Malbuch oder einen Lernort-Natur-Kalender. Alle weiteren Teilnehmer bekamen jeweils ein Lernort-Natur-Malbuch oder einen Lernort-Natur-Kalender. Die Kinder freuten sich bei der Siegerehrung sehr über die Preise, die sie stolz mit ihren Kunstwerken präsentierten....

Den ganzen Artikel in der Westfälischen Rundschau als PDF anzeigen hier klicken [16.677 KB]

Den ganzen Artikel in der Westfalenpost als PDF anzeigen hier klicken [16.269 KB]


Interesse am "Lernort Natur" wächst

Bericht in der Westfalenpost am 18.01.2018


Ennepetal.
Die Initiative der Kreisjägerschaft verzeichnet große Nachfrage nach Besuchen der Rollenden Waldschule. Weitere ehrenamtliche Helfer herzlich willkommen.
„Das Interesse an unserem Angebot ist riesengroß“, berichtet die Vorsitzende des „Förderkreises Lernort Natur Ennepe-Ruhr“, Claudia Möllney. „Wir haben von Jahr zu Jahr mehr Termine“. Allein für Ennepetal sei die Initiative der Kreisjägerschaft mit ihrer Rollenden Waldschule in diesem Jahr bereits an 20 Terminen gebucht. Aber auch in allen anderen Städten des Kreises herrsche eine rege Nachfrage. Mit dem „Lernort Natur“ möchten die Jäger alle Bevölkerungsgruppen ansprechen, insbesondere aber Kinder und Jugendliche, denen heutzutage häufig der Bezug zur Natur und damit der Zugang zu den heimischen Pflanzen und Tieren fehle.

Bei Veranstaltungen wie dem Bauern- und Erlebnismarkt in Rüggeberg sind die Vorsitzende Claudia Möllney (links im Bild) und ihre Mitstreiter vom „Förderkreis Lernort Natur Ennepe-Ruhr“ mit der Rollenden Waldschule präsent...

Den ganzen Artikel als PDF anzeigen hier klicken [678 KB]


Schöne Bilder aus Wald und Flur gesucht

Bericht in der Westfalenpost am 18.01.2018


Ennepe-Ruhr. "Lernort Natur" ruft zu Malwettbewerb auf.

Kinder und Jugendliche aus dem Kreisgebiet sind aufgerufen, Bilder von heimischen Tieren oder Pflanzen, von Wald oder Flur in der Region oder von Jägern zu malen. Der „Förderkreis Lernort Natur Ennepe-Ruhr“ veranstaltet einen Malwettbewerb: Kinder und Jugendliche aus dem Kreisgebiet sind aufgerufen, Bilder von heimischen Tieren oder Pflanzen, von Wald oder Flur in der Region oder von Jägern zu malen. Eine Jury, bestehend aus dem Vorstand der von der Kreisjägerschaft ins Leben gerufenen Initiative „Lernort Natur Ennepe-Ruhr“, wählt die zwölf schönsten Bilder aus und belohnt die jeweiligen Künstlerinnen und Künstler mit einem Preis. Als Hauptgewinn winkt eine Armbanduhr von „Lernort Natur“. Monatlich soll eines der ausgewählten Bilder auf der Homepage www.lernort-natur-en.de veröffentlicht werden. Die Veranstalter denken zudem darüber nach, einen Kalender mit den schönsten Bildern zu veröffentlichen.

„Die Idee zu dem Wettbewerb hatten wir, weil uns Kinder nach Veranstaltungen, die wir mit ihnen gemacht haben, immer wieder Bilder gemalt haben“, erklärt Claudia Möllney, die Vorsitzende des „Förderkreises Lernort Natur Ennepe-Ruhr“. Die Ennepetalerin ist auch Obfrau für Naturschutz und Lernort Natur beim Hegering Ennepetal sowie zertifizierte DJV-Naturpädagogin....

Den ganzen Artikel als PDF anzeigen hier klicken [2.527 KB]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lernort Natur en - die Rollende Waldschule Ennepe Ruhr Förderkreis Jagd und Jäger Kreisjägerschaft KJS-en Rollende Waldschule

Lernmobil Wildtiere Natur Tiere Wildtiere ausgestopfte Tiere Umwelt und Natur Hegering herbede Hegering herbede Hege Naturschutz Wildtiere, Jagd und Naturschutz Lernort Natur Rollende Waldschule En Wildtierpräparate Jäger ennepe - ruhr - kreis lon en Hegering herbede kemnade Rollende Waldschule Lernort Natur EN Flora Fauna heimische flora und heimische Wildtiere herbede LON EN Witten Herbede Ennepetal Gevelsberg Herbede Witten Schwelm Ennepe Ruhr kreis lon en Tierpräparate Lernort natur Lernmobil lon en

Reh Wildschwein Frischling Greifvogel präparate Rollende Waldschule Bussard Sperber Wildente Igel Waschbär Fasan maulwurf Lernort Natur en Eule Schlange Kreuzotter Fuchs Hegering herbede Wildtierpräparate Rollende Waldschule

Hege Naturschutz Jagd Lernort Natur EN lon en Jäger Jagd Umwelt und Natur Jagd Natuschutz Wildtiere Rollende Waldschule Kreisjägerschaft kjs Wildtierpräparate Wildtiere live

Lernort natur Ennepe Ruhr Förderkreis Rollende Waldschule Lernort Natur Lernmobil herbede Wildtiere Wildtierpräparate in Witten Herbede Ennepetal Schwelm Umwelt Lernmobil LON Reh Rotwild Wildschwein Frischling Greifvogel Rollende Waldschule Bussard Sperber Wildente Igel Waschbär Fasan maulwurf Lernort natur Jäger Rollende Waldschule